close
17. Juni 2018

Schnelle Pizza mit Spargel und Tomaten – zum Ende der Saison

Auf meiner Reise durch Rheinland-Pfalz waren wir in einerm Restaurant Essen, in dem ich eine sogenannte „Spargel-Croustarte“ bestellt habe – eine besonders knusprige Pizza, die mit reichlich stückigen Tomaten, frischem, weißen Spargel und einer unanständigen Menge Käse belegt war. Von dieser Idee war ich fortan angefixt. Zu versuchen, das Original dabei nachzubauen, lag mir dabei absolut fern, da ich keine Idee hatte, woraus der Boden der knusprigen Croustarte bestehen könnte, aber das ganze ins klassische Pizzaformat umzubauen und ein schnelles Gericht daraus zu machen – diese Idee gefiel mir! Spargel auf Pizza? Ich gebe zu, dass ich diese Idee aus irgendeinem Grund erst mal verrückt fand. Vielleicht, weil Pizza ein italienisches Urgestein ist und der Spargel eigentlich nur in Deutschland so richtig beliebt ist. Ich hoffe, mit dieser Kombination schaffe ich jetzt nicht ein ähnliches Desaster, wie der Erfinder der Pizza Hawaii, bei deren bloßer Erwähnung sich schon die Fußnägel vieler Italiener aufrollen. Wenn ihr mich fragt: Herausgekommen ist eine leckeres, schnelles Rezept, das mein Spargelfan-Herz höher schlagen lässt. Der Geschmack des Spargels ergänzt sich wunderbar mit den fruchtigen, würzigen Tomaten und die cremige Käsekruste ist der absolute Hit! Ein kleiner Hinweis noch am Rande: Durch den hohen Fettanteil schmeckt […]

zum vollständigen Original-Artikel

Honig schleudern und abfüllen

Kräuterwanderung mit Leonie Bräutigam – Brennessel-Gnocchi