close
3. Mai 2018

Gegrillte Maultaschenspieße mit Knoblauchbutter – Maultaschen vom Grill

Maultaschen und ich – das ist ganz große Liebe. Seit ich im Schwabendländle lebe, kann ich mir nicht mehr vorstellen, ohne sie zu leben. Wie habe ich eigentlich die ersten 26 Jahre meines Lebens ohne Maultaschen überleben können? Ich weiß es nicht, aber ich habe 26 Jahre Aufholbedarf! Deshalb experimentiere ich gerne mit den kleinen Teigtaschen herum. Ich koche sie, ich brate sie, ich habe sie sogar schon in Streifen geschnitten, paniert und ausgebacken. Was läge da näher, als sie im Sommer auch auf den Grill zu packen? Ob die Maultaschenspieße, die ich euch heute mitgebracht habe, „funktionieren“ hängt von zwei Faktoren ab: Der Festigkeit der Füllung eurer Maultasche und der Dicke der Scheiben. Um welche Füllung es sich genau handelt (vegetarisch, mit Fleisch oder irgendwas total verrücktes), ob die Maultasche dabei selbst gemacht ist oder ob es sich um eure liebste Sorte aus dem Kühlregal handelt, ist unerheblich und reine Geschmackssache. Hauptsache die Füllung ist schön Fest und die Scheiben werden vom Spieß aufgespießt und nicht „zerrissen“. Alles, was neben den Maultaschenscheiben auf den Spieß kommt, ist ebenfalls Geschmackssache. Ich mag meine Spieße mit Kirschtomaten und Pilzen, aber auch anderes Gemüse, wie z.B. Zucchini-Rädchen, Grillkäsestücke oder wie man hier […]

zum vollständigen Original-Artikel

Verblühte Tulpen schneiden

Kaffee Creme Dessert Rezept – ein ganz besonderer Nachtisch