close
20. Februar 2018

Wraps mit Süßkartoffel, Feta, Avocado und Wildkräutersalat – das perfekte Mittagessen für’s Büro

Dieser Beitrag enthält Werbung für Wildkräutersalat von Bonduelle. „Ich hab keine Lust jeden Tag das Selbe zu Essen, aber mittags hab ich einfach nicht so viel Zeit und auch meistens keinen Herd oder Ofen!“, höre ich oft von meinen Freundinnen. Ich selbst habe jahrelang in einem Fotostudio gearbeitet und kenne das Problem. Nicht selten sind meine Tage so gelaufen, dass ich – fast schon als Verzweiflungstat – irgendwo ein Fast Food geholt habe, aber das ist weder gesund, noch – ganz ehrlich – wirklich befriedigend. Die Lösung? Meal Prep! Einfach zu Hause ein Essen vorbereiten, dass im Zweifelsfall direkt aus einer Lunchbox oder ähnlichem genossen werden kann. So schlägt man gleich mehrere Fliegen mit einer Klappe: Es gibt genau das, was man sich vorgestellt hat, man hat die volle Kontrolle darüber, wie gesund der Lunch im Büro wird und ganz nebenbei schont es auch noch das Konto! Außerdem kann die Mittagspause maximiert werden, weil das „Essen jagen“ wegfällt. Win-win-win-win-win! Als Bonduelle mich fragte, was ich für ein praktisches Mittagessen für die Mittagspause im Büro mit ihrem Wildkräutersalat machen würde, hatte ich sofort ein Bild vor Augen: Der würzig-frische Wildkräutersalat (die Mischung beinhaltet jungen Grünkohl, wilde Rauke, Gartenkresse, Mizuna, roter Mangold, […]

zum vollständigen Original-Artikel

Einfaches Spaghetti-Rezept als Sensation

Ochsenschwanzsuppe – Rezept für einen Klassiker!