close
16. Februar 2018

Dumpling Teig selber machen – schnell und einfach mit nur 2 Zutaten

Als ich das erste mal Dumplings gemacht habe, habe ich Ewigkeiten damit verbracht, nach den passenden Teigstücken dafür zu suchen. Fündig wurde ich in einem Asiamarkt, der Dumpling-Wrapper meistens standardmäßig als Tiefkühlware führt, aber dafür musste ich in die nächstgrößere Stadt. Hätte ich damals gewusst, wie einfach mal Dumpling-Teig selber machen kann, hätte ich mir das gespart! Denn es braucht nicht mehr als 3 Zutaten und ein bisschen Geduld. Ein paar kleine Tipps möchte ich euch mit auf den Weg geben: 1. Den Teig kneten, kneten und kneten! Immer weiter! Je geschmeidiger er ist, desto besser wird das Ergebnis! 2. Den Teig wirklich dünn ausrollen. Die Dumplings sollen ja schließlich nach Füllung schmecken und nicht nur nach Teig! 3. Den Teig entweder innerhalb von 10 Minuten nach dem ausrollen zu fertigen Dumplings verarbeiten, oder luftdicht verließen. Er wird sonst schnell zu trocken! Ich rolle immer 5-8 Stücke aus, fülle sie und fahre dann erst mit dem Ausrollen fort. Mit diesen Tipps und dem folgenden Rezept dürfte der Dumpling-Völlerei nichts mehr im Weg stehen! Bei meinem ersten Versuch habe ich mich übrigens an dieses authentische Rezept gehalten und es hat sofort wunderbar geklappt! Dumpling-Teig selber machen Rezept für ca. 60 Dumplings […]

zum vollständigen Original-Artikel

Single sein als Protest?

Dieser Apfelkuchen muss zwei Tage vorher gebacken werden!