close
6. Februar 2018

Wilde Blaubeer Creme Brulée – das perfekte Dessert zum Valentinstag

Dieser Beitrag enthält Werbung für Wilde Blaubeeren aus Kanada / die Wild Blueberry Association of North America. Im Leben von meinem Kochhelden und mir spielen wilde Blaubeeren aus Kanada eine große Rolle. 2015 war das Jahr, in dem wir uns auf einem kleinen Blaubeerfeld in Kanada auf einer Presse-/Bloggerreise (von der ich hier berichtet habe) ineinander verliebt haben. 2 Tage nach unserer Rückkehr nach Deutschland hatte ich in Kiel bereits meine Sachen gepackt und war auf dem Weg in die Nähe von Stuttgart, wo wir bis heute sehr glücklich miteinander sind. In unseren ersten eigenen Garten, haben wir eine Blaubeere gepflanzt. Und traditionell gibt es zu besonderen Anlässen wie Jahrestagen etwas mit wilden Blaubeeren. Das tolle ist nämlich: Sie sind das ganze Jahr verfügbar. Es ist also kein Wunder, dass ich für den Valentinstag dieses Jahres eine neue Köstlichkeit mit wilden Blaubeeren kredenze. Hierfür habe ich unsere liebsten Beeren mit einem meiner liebsten Desserts gepaart – wilde Blaubeeren treffen Creme Brulée! Ein Dessert, das mit ein bisschen Vorbereitung ganz schnell auf der Tisch landet, jedes Menü aber fulminant abschließt. Nicht wundern: Da es sich bei den wilden Blaubeeren um ein Naturprodukt handelt, kann es sein, dass sie in der  Creme […]

zum vollständigen Original-Artikel

Mango-Essig selbst gemacht

Rezept für Kartoffelpfannkuchen, Reibekuchen oder Kartoffelpuffer