close
20. Dezember 2017

Kartoffelsalat mit Kohlrabi-Schitzel – ein Klassiker ohne Würstchen

Dieser Beitrag enthält Werbung. Wer von euch ist zu Weihnachten „Team Kartoffelsalat mit Würstchen“? Für mich hat dieses Essen eine lebenslange Tradition, auch, wenn es inzwischen nicht mehr an Heiligabend selbst serviert wird. Seitdem ich keine Würstchen mehr esse, kommt allerdings jedes Jahr die selbe Frage auf. „Was sollen wir denn statt Würstchen zum Kartoffelsalat machen“? Generell habe ich nichts gegen gute Fleischersatzprodukte. Das Problem ist nur: durch die Verpackung kann man meistens nicht erkennen, ob der Inhalt schmackhaft oder eher – sagen wir – nicht so lecker ist. Und die traurige Wahrheit ist, dass 90% der Fleischersatzprodukte einfach entweder nach nichts oder einfach nicht gut schmecken. Deswegen habe ich schon vor Jahren aufgehört, meinen Mitmenschen zu raten, mir einfach Veggiewürstchen zu besorgen. Der Schuss geht meistens nach hinten los. Stattdessen habe ich über die Jahre eine ganze Sammlung von vegetarischen Patties und anderen, natürlichen und immer leckeren Ersatzbeilagen zusammengestellt. Gebratene Kidneybohnen-Patties gehören zum Beispiel zu meinen „All Time Favourites“. Dieses Jahr habe ich mich für einen vegetarischen Klassiker entschieden: Kohlrabischnitzel. Böse Zungen behaupten, Kohlrabischnitzel wären die einzige Variante, in der Kohlrabi überhaupt schmeckt. Ich würde nicht ganz so weit gehen, aber muss zugeben: Paniert schmeckt einfach alles besser! Was […]

zum vollständigen Original-Artikel

Loaded Cheeseburger

Ein Weihnachtsmenü mit Freunden und dem perfekten Beer Pairing