close
9. November 2017

Tacos mit Pilzen, Avocado und Rotkraut und eine cremige Guacamole – mit Old el Paso

Dieser Beitrag enthält Werbung. Hallo, mein Name ist Mia und ich suche meine Reiseziele nach Essen aus. Ganz weit oben: Mexiko! Doch da nächstes Jahr „heiraten“ weiter oben auf der Prioritätenliste steht, als „Reisen“, muss ich mich damit noch ein bisschen gedulden. Was ich aber tun kann: Hin und wieder einfach mal ein bisschen mexikanisch oder texmex-angehaucht essen gehen oder selber kochen! Nachdem ich die vegetarischen Gerichte unseres ansässigen Mexikaners inzwischen im Schlaf hoch- und runterbeten kann, zeige ich euch heute meine Idee für einen ganz schnellen mexikanisch angehauchten Abend. Dank Old el Paso war ich für meine kleine, küchenchaotisch-mexikanische Party perfekt gerüstet, denn im Sortiment findet sich alles, was man für easy-peasy mexikanische Rezepte braucht. Ich wurde ausgestattet mit den ganz neuen Crunchy Tortilla Chips Queso (Liebe!) und den Taco Chips, die authentisch aus Maismehl gebacken werden. Fun Fact am Rande: In Mexiko isst man gar keine harten Tacoschalen. Dieses Rezept soll auch gar nicht schmecken wie „Original in Mexiko“ – dann müsste ich da ja gar nicht mehr hin. Es soll ruckzuck Mexiko-Feeling auf den Teller bringen und das tut es definitiv! Im Puncto Schnelligkeit sind diese Schalen einfach nicht zu übertreffen. Mein Rezept ist winterlich angehaucht – […]

zum vollständigen Original-Artikel

happy beer of the week: Innis & Gunn Raspberry Saison

Es weihnachtet mit Schwarz-Weiß-Gebäck