close
23. September 2017

Frühstücksbaguettes – ein ganzes Frühstück direkt aus dem Ofen

Es ist kein Geheimnis: Ich mag es gern einfach. Manchmal packt es mich und ich will ein großes Menü zaubern, aber ganz oft will ich einfach nur eine gute Mahlzeit nach der Arbeit und die soll schmecken, aber nicht mit stundenlangem Kochen verbunden sein. Deswegen liebe ich z.B. Curries, One Pot-Gerichte und andere schnelle Kleinigkeiten. Ich mag es, wenn mein essen einen geringen Aufwand macht, gut schmeckt, wenig „Dreck“ macht (der Blog heisst nicht umsonst KüchenCHAOTIN) und trotzdem frisch und super lecker ist.

zum vollständigen Original-Artikel

Birkes Rezept – dänische Plunderteig Brötchen (aus Wienerbrød)

Coco Cacao – Kokoswasser meets Rohkakaopulver [Test – PRsample]