close
20. April 2016

The Travel Episodes – Geschichten von Fernweh und Freiheit

Ich liebe Reisereportagen! Reiseblogs! Reise-Instagramaccounts! Und manchmal meide ich sie wie der Teufel das Weihwasser. Nicht weil sie mir nicht gefallen, nein nein, sie gefallen mir sogar gut – meist viel zu gut. Manchmal so gut, dass in mir der grüne Neid aufglimmt. Ein grünes Flämmchen, das dann und wann flackert und kleine Kobolde hervorbringt, die mir ins Ohr flüstern “Das hättest du jetzt auch gern, hm? Tja, PECH: Du hast es aber nicht!”. Das ist natürlich Unfug, denn erstens habe ich schon wunderbare, abenteuerliche, unvergessliche Reisen gemacht und zweitens liegen mit Sicherheit noch viele davon vor mir.

zum vollständigen Original-Artikel

Ein kleiner Teich mit Lotosblumen

Fischauflauf mit Fenchel, Honig und Niedecken