close
29. August 2015

Maisbrot – Cornbread – Südstaatenfeeling

Schon seit längerem hatte ich die Idee einmal ein Maisbrot zu backen. Ich war auf der Suche nach einem Nachmittagssnack für meine Mädels, um für ein wenig Abwechslung zu sorgen. Normalerweise gibt es bei uns am Nachmittag immer Obst, ein Weckerl, Hirsebällchen, ein Brot oder auch mal einen Kuchen. Mir ist wichtig, dass ich den Snack gut transportieren kann, denn meistens verbringen wir die Nachmittage bei Sandkiste und Schaukel. Maisbrot wäre eine gelungene Alternative, so dachte ich. Erst beim Einlesen stellte ich fest, dass es ja eine komplette Beilage für eine Mahlzeit ist! Wunderbar – Snack und Beilage zugleich, das musste ich sofort ausprobieren.

zum vollständigen Original-Artikel

Pflaumenkuchen mit Streuseln – kleines Kuchenglück

Curry Pulled Chicken an Mango – Gurken – Salat im Reiscracker